Die Liebe zum Detail

Ich war vor einigen Jahren das erste mal in Polen – um genau zu sein in Bydgoszcz. Mein damaliger Freund hatte mir einen Wochenend-Trip in einem schnieken Hotel geschenkt und ich war fasziniert. Das Hotel war unglaublich schön hergerichtet. Ich habe mich sofort in die kleinen Details verliebt und musste einige (ok sehr viele!) davon festhalten.

Das Titelbild war sehr lange als Poster über meinem Schreibtisch, weil ich so unendlich verliebt in dieses Bild war. Jetzt liegt es mittlerweile in der Ecke, weil es in der Küche immer wieder runtergefallen ist.

Das ganze Hotel war durch das rötliche Licht unglaublich warm. Aber gut ausgeleuchtet. Sogar bei uns im Zimmer war ein kleiner Kronleuchter. Nicht zu vergleichen mit den riesigen Teilen im Flur, aber trotzdem schön.

Ganz Bydgoszcz war unglaublich toll. Wir haben jedes Museum abgeklappert und uns immer wieder in andere Cafés und Restaurants gesetzt. Es war traumhaft dort und auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Wer wissen möchte in welchem Hotel wir waren: Hotel Bohema. Ach und mit einem Oldtimer vom Flughafen abgeholt zu werden, hatte natürlich auch was für sich 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.